Der Elternbeirat stellt sich vor:

In jeder Klasse werden zwei Elternteile als Elternvertreter/innen gewählt. Ihre Aufgabe ist es, zwischen Klassenlehrer/in und Eltern zu vermitteln. Außerdem übernehmen sie organisatorische Aufgaben sowohl für die Klasse als auch unterstützend für die Lehrerschaft.

Von allen Elternvertreter/innen werden zwei in den Vorsitz gewählt. Die Vorsitzenden vermitteln zwischen Schulleitung und Elternschaft. Sie stehen zusätzlich der Schulleitung unterstützend bei größeren organisatorischen Anlässen (z.B. Sommerfest) zur Seite. Bei Fragen oder Unsicherheiten, die die Elternvertreter/innen der Klassen nicht lösen können, dürfen sich Eltern gerne an den Vorsitz wenden.

Normalerweise gibt es eine/n erste/n Vorsitzende/n und eine/n zweite/n Vorsitzenden (Stellvertreter/in). Dieses Jahr haben wir uns dafür entschieden, den Vorsitz gleichberechtigt aufzuteilen. Es gibt eine Ansprechpartnerin für die Grundschule und eine Ansprechpartnerin für die Gemeinschaftsschule:

Grundschule:

Michaela Marstaller

  • Elternvertreterin der Klasse 1b
  • Kinder in Klasse 1, 3 und 5
  • Spezielles Interesse: Inklusion
  • Mir ist wichtig: offener und fairer Austausch zwischen Eltern und Lehrerschaft

Sekundarstufe:

Verena Kindtner-Kaltenbach

  • Elternvertreterin Klasse 7a
  • Mir ist wichtig: offene und stetige Kommunikation zwischen Eltern und Lehrerschaft

Kontakt: elternbeirat@hsgms.de