In Coachinggesprächen wird die individuelle Lernentwicklung jeder Schülerin und jedes Schülers in den Blick genommen. Die regelmäßigen Gespräche tragen dazu bei, die Fähigkeit zur Selbstregulation zu verbessern, sodass die Schülerinnen und Schüler erfolgreich lernen können.

Lern-Coaching findet bei uns im 14-Tage-Rhythmus statt, d.h. jeder Coach hat eine feste Coaching-Wochenstunde im Stundenplan. Die Gespräche dauern ca. 15 Minuten. Als Gesprächsgrundlage steht das Lerntagebuch im Mittelpunkt. Uns ist es sehr wichtig, dass wir den Lernenden somit zu allen Fragen des Lernens lösungsorientiert Unterstützung anbieten. Dazu haben wir einen festen Gesprächsverlauf vereinbart, an dessen Ende Zielvereinbarungen im Lerntagebuch festgehalten werden.

Ein Coach kann jede Lehrkraft sein, die in der jeweiligen Stufe unterrichtet. Coaching findet immer parallel zur Individuellen und kooperativen Lernzeit oder während der Mittagszeit statt. Jeder Coach betreut 8-10 Schülerinnen und Schüler, die für die Dauer von zwei Jahren dieser Person fest zugeordnet sind. Dadurch kann eine tragfähige und vertrauensvolle Basis für Gespräche entstehen.